Auszug aus unserem Repertoire
symphonische Blasmusik am Nürburgring
klassische Blasmusik
„Little Concerto” - Andrè Waignein  Little Concerto ist ein Werk in drei Sätzen für einen Solisten und Blasorchester. Tonart und Tonumfang der Solostimme eignen sich für verschiedene Instrumente, von der Flöte bis zum Bariton. Auf ein Allegro im klassischen Stil folgt ein lieblicher zweiter Satz, der das Soloinstrument voll zur Geltung bringt, bevor ein Allegro giocoso, das sich als heiterer Dialog zwischen Begleitung und Solist präsentiert, das Stück beendet.
“Olympic Fanfare and Theme” - John Williams; Arr: James Curnow John Williams wurde  vom Organisationskomitee der Olympischen Sommerspiele 1984 in Los Angeles beauftragt, eine Eröffnungsfanfare zu komponieren. Er betrachtete sie als Appell an alle Athleten, fair miteinander umzugehen und ihr bestes zu geben
„Dancing Ebony” - Musik u. Arr: Carl Wittrock Solostück für KLarinette und Concertband „Tanzendes Ebenholz“, so heißt der Titel genau übersetzt. Der Komponist beschreibt darin das umfangreiche musikalische Spektrum der Klarinette, die eben in der Regel aus feinstem Ebenholz gefertigt ist. Der Vortrag heute ist eigentlich eine „Uraufführung“, da es bis jetzt nur auf einer Studioaufnahme existiert und noch nie öffentlich aufgeführt worden ist.
„Immer Kleiner” – Komponist: Adolf Schreiner Das breite Ausdrucksspektrum der Klarinette hat Komponisten schon in frühen Zeiten dazu verleitet, Humoristisches für das Instrument zu schreiben. Von Adolf Schreiner stammt eine Fantasie für Solo-Klarinette und Blasorchester. In diesem lustigen Kabinettstückchen wird das Instrument einem Schrumpfungsprozess unterzogen. Für den Besucher ein kurzweiliges Vergnügen, für Solist und Orchester schwierig zu meistern, wechseln sie doch im Laufe der „Handlung“ zunehmend in absolut unübliche Tonarten.
“Symphonie No. 9”; Bearbeitung: James Curnow
Die 9. Sinfonie Anton Dvoraks trägt den Namen „Aus der Neuen Welt“. Zu ihr wurde er durch seinen dreijährigen Amerikaaufenthalt angeregt. Die Themen sind jedoch nicht echt indianisch, sondern inspiriert durch Dvoraks Besuch in Buffalo Bill “Cody's Wild West Show“, in der der Kampf gegen die Indianer mit viel Tamtam nachgestellt wurde. Die Musik aus der Neuen Welt beschreibt einen zeitlosen Pioniergeist, einen sicherlich gut gemeinten Aufbruch in eine neue, bessere Welt.
„Ode an die Freude“ - Ludwig van Beethoven europäische Nationalhymne; das Lied wurde von kurz vor seinem Tode komponiert. Er war schon völlig taub und wusste, dass er bald sterben würde. Mit dieser Musik wollte er allen Menschen Mut machen, positiv zu denken und ihr Leben bis ans Ende zu genießen.
Filmmusik Unterhaltung Oldies - Rock, Pop klassische Blasmusik konzertante Blasmusik traditionelle Blasmusik Stadtorchester Adenau e.V. Home Über uns Aktuelles Presse Kontakt Impressum Vorstand Besetzung Dirigent Chronik Repertoire Ausbildung Fotogalerie Termine 2017 Mitglied werden
Copyright © 2017 Stadtorchester Adenau e.V. Alle Rechte vorbehalten.
klassische Blasmusik