Auszug aus unserem Repertoire
symphonische Blasmusik am Nürburgring
Filmmusik 
„I Will Follow Him“  -  Josef HowardIm Filmklassiker Sister Act aus dem Jahr 1992 bringt Whoopi Goldberg alias Schwester Deloris Schwung ins Leben des Klosters und der Kirchengemeinde. Dies ist wohl die bekannteste Melodie des Films
Lion King” - Musik: Elton John, Arr: Paul Lavender Nach Walt Disney`s Zeichentrickfilm „The Lion King“ wurde für den Broadway ein Musical produziert, das heute mit teilweise geänderten Szenen und zusätzlichen Liedern weltweit aufgeführt wird. Basierend auf der Fabel des Löwenjungen Simba wird eine zeitlose Allegorie des Erwachsenwerdens erzählt. Vom Kreislauf des Lebens, von der Verantwortung gegenüber Anderen, dem Miteinander von Generationen und dem natürlichen Lauf der Dinge. Die Handlung entführt die Zuschauer in die ferne Welt der afrikanischen Serengeti.
Lord of the Rings” - Mu: Howard Shore, Arr: Douglas E. Wagner In diesem dynamischen Medley versammeln sich alle bekannten Themen des Kassenschlagers „Herr der Ringe“. Eine nahtlose Charakterisierung aus der Feder von Douglas E. Wagner
„Pirates of the Carribean” Mu: Klaus Badelt, Arr: Ted Ricketts ist eine Musik des gleichnamigen Piratenfilmes aus dem Jahre 2003. Im ersten Teil,  „The medaillon calls“, werden durch ein Goldmedaillon Piraten gerufen auf denen ein Fluch liegt. Mit dem schnelleren 2. Teil „The Black Perl“ ist das Piratenschiff gemeint Natürlich gibt es auch eine Liebesgeschichte
“The James Bond Theme” – Komponist: Monty Norman, Arr.: Jan van Kraeydonck „The James Bond Theme“ ist das wohl jedem bekannte Thema aus den Filmen „The Another Day“, „Golden Eye“ und „Diamonds Are Forever“. Das Thema stammt eigentlich vom C0-Autor der Musik der ersten Filme, John Barry, der sich nach dem Riesenerfolg mit Monty  Norman um die Urheberrechte gestritten hat. Erst im Jahre 2001 wurde der Streit bei dem es um Millionen ging gerichtlich zugunsten von Monty Norman von einem Londoner Gericht entschieden. Jan van Kraedonck hat den Hit geschickt für Blasorchester arrangiert hat. „The Exodus Song“ – Komponist: Ernest Gold; Arr: Johan de Meij Titelmelodie aus dem Film “Exodus” von Otto Preminger,nach dem gleichnamigen Roman von Leon Uris. Hier wird die Odyssee von 4.515 Juden geschildert, die im Juli 1947 von Frankreich aus illegal in das damals britische Mandatsgebiet in Palästina einreisen wollten. Vor ihrer Ankunft wurde das Schiff von der britischen Marine aufgebracht. Die Passagiere wurden gewaltsam auf Truppentransporter verladen und über Frankreich und Gibraltar nach Hamburg gebracht, von wo aus sie in den ehemaligen Gefangenenlagern „Pöppendorf“ und „Am Stau“ bei Lübeck interniert wurden.
Filmmusik Unterhaltung Oldies - Rock, Pop klassische Blasmusik konzertante Blasmusik traditionelle Blasmusik
„Les Miserables”; die Musik ist von Claude Michel Schönberg, der Text von Alain Boubil und arrangiert hat es Francis Shaw. Die Handlung basiert auf dem Roman „Die Elenden“ von Victor Hugo. Es ist eine Liebesgeschichte aus den Wirren der Straßenrevolution in Paris Anfang des 19. Jahrhunderts. Der Sträfling Jean Valjean bringt es bis zum Fabrikbesitzer und Bürgermeister. Er nimmt sich der Fabrikarbeiterin Fantine an und kümmert sich nach deren Tod über alle Wirren der damaligen Zeit hinweg um ihre Tochter. Erst als er sie bei ihrem Geliebten Marius in guten Händen, kann er beruhigt aus der Welt scheiden.
Stadtorchester Adenau e.V. Home Über uns Aktuelles Presse Kontakt Impressum Vorstand Besetzung Dirigent Chronik Repertoire Ausbildung Fotogalerie Termine 2017 Mitglied werden
Copyright © 2017 Stadtorchester Adenau e.V. Alle Rechte vorbehalten.
Filmmusik